Home » Posts tagged "Poker"

Spielsucht durch Online Casinos

Verhalten bei Spielproblemen im Casino

Spielsucht ist ein weitverbreitetes Problem, doch was tut man um ihr entgegenzusetzen? Jeder Mensch der eine Spielsucht hat ist einzigartig, daher muss die Behandlung auch auf jede einzelne Person anders strukturiert werden. Den wichtigsten Schritt macht der Betroffene selbst. Sofern ein Spieler eine Sucht bei sich feststellt, muss er sich diese auch eingestehen und veranlassen dass er Hilfe bekommt. Dies ist sicherlich der schwerste Schritt, da der Spieler mit vielen negativen Reaktionen rechnen muss. Schlimmer ist es sogar, wenn durch die Spielsucht bereits ein finanzieller Schaden entstanden ist oder Beziehungen in die Brüche gegangen sind. Wichtig ist jedoch, dass ein Spieler bedenkt, dass es bereits viele Leute vor ihm geschafft haben die Spielsucht ad Acta zu legen und im weiteren Verlauf es geschafft haben ein normales und glückliches Leben zu führen.

Hard Rock
Viele die von der Spielsucht betroffen sind, ist eine Bekanntmachung peinlich weil Sie befürchten von nahestehenden Freunden oder Familienmitglieder verurteilt zu werden. Jedoch ist es imminent wichtig, nicht zu versuchen auf eigene Faust das Problem in den Griff zu bekommen. Es gibt spezielle Programme, bei denen Spielsucht in Gruppen therapiert wird. Auch helfen würde ein sogenannter Förderer, der im Idealfall selbst bereits eine Spielsucht bewältigt hat. Ein Förderer wird, wie kaum ein Anderer, ihre Gefühlslagen und Bedenken kennen und kann ihnen mit seiner Erfahrung sehr helfen.
Bei einer entsprechenden Therapie wird den Spielsüchtigen geholfen die Sucht nach dem Zocken zu unterdrücken. Bei negativen Emotionen ist eine Person mit Spielsucht oftmals geneigt durchs Zocken auf andere Gedanken zu kommen. Auch hier wird Abhilfe geschaffen. Finanzielle Probleme, Stress auf der Arbeit oder Beziehungskrach die durch die Spielsucht verursacht wurden werden ebenfalls besprochen und wenn möglich behandelt. Das Casino macht Spaß, aber Vorsicht ist immer geboten!

Spielverhalten im Casino

WürfelbecherMythen über das Spielverhalten im Casino

Unibet sportwetten: Es gibt diverse Mythen die das Thema der Spielsucht betreffen. Oftmals scheint die Logik einleuchtend, doch es steckt fast immer viel mehr dahinter. Spielsucht ist ein ernst zunehmendes Thema, welches in jeder Klassengesellschaft vorkommt. Hier möchten wir ihnen nun vier beliebte Mythen über die Spielsucht vorstellen und sie widerlegen:

Mythos 1: Ein Spieler muss jeden Tag im Casino zocken, um als Spielsüchtig zu gelten.

Eigentlich eine recht logische Aussage, aber nicht immer zutreffend. Spieler die Probleme mit der Spielsucht haben können sowohl täglich, aber auch unregelmäßig aktiv sein. Das Zocken um Geld wird erst zu einem Problem, wenn es Probleme erschafft.

Mythos 2: Spielsucht ist kein Problem wenn der oder diejenige es sich finanziell erlauben kann.

Im Anfangsstadium der Spielsucht mag dies noch für richtig gelten, doch was passiert wenn die Spielsucht Sie so weit getrieben haben, dass sie kein finanzielles Polster mehr haben. Außerdem führt exzessives Zocken oftmals zu viel mehr als nur Geldverlust. Da ein Spielsüchtiger höchstwahrscheinlich viel Zeit mit dem Zocken verbringt, vernachlässigt er alltägliche soziale Verbindungen wie Ehe oder enge Freundschaften.

Mythos 3: Freunde oder Partner verleiten einen oft zur Spielsucht.

Spielsüchtige versuchen oft ihr Verhalten zu rationalisieren. Andere Leute zu beschuldigen, dass Sie Auslöser der Misere sind, ist nur ein Weg die Verantwortung von sich selbst zu nehmen. Außerdem verhindert es ein schnelles Eingreifen um das Problem in den Griff zu bekommen.

Mythos 4: Wenn ein Bekannter durch die Spielsucht finanzielle Probleme bekommt, sollte man ihm Geld leihen.

Eine noble Geste die kurzfristig sicherlich viel Ärger ersparen kann. Jedoch ist es meist eher kontraproduktiv, da der Spielsüchtige nun weiter seiner Sucht nachgehen kann und am Ende wohlmöglich auch das geliehene Geld verzockt.

Karten

Vor- und Nachteile von Bonusprogrammen

Die Vor-und Nachteile von Bonusprogrammen

In den Werbeanzeigen von digitalen Casinos geht es immer wieder um Bonusangebote (Link dazu: https://www.casinobonusblog24.com). Die Anbieter locken ihre Kunden mit enorm hohen Summen, die sie scheinbar spielend bei einem digitalen Casino bekommen können. Nicht selten geht es um mehrere Hundert Euros. Aber was hat es mit den Bonusangeboten tatsächlich auf sich? Sind es gute Deals, die Kunden mit den Anbietern schließen können oder handelt es sich bei den Angeboten um Mogelpackungen? Bei den Supermärkten ist man es zum Beispiel gewohnt, dass bestimmte Produkte für eine Zeit lang teuer gemacht werden, ehe sie für einen kurzen Zeitraum vergünstigt werden. Wie verhält es sich also bei den Bonusangeboten der Casinos? Sind sie gut oder schlecht für die Kunden?

Die Vorteile sind nicht nur monetärer Natur

Wenn ein Kunde einen Bonusbetrag zugesichert bekommt hat das mehrere Vorteile. Dies ist auch bei Stargames (siehe https://www.casinobonusblog24.com/stargames/) im Casino so. Der offensichtliche Vorteil bezieht sich auf das Geld, was der Kunde zusätzlich bekommt. Dieses Geld kann er nutzen, um weitere Spiele zu spielen oder im Allgemeinen erst einmal ein paar Spiele kennenzulernen. Nicht immer kennt ein Spieler das Angebot, bevor er sich anmeldet. In vielen Fällen hat ein Kunde gar keine Erfahrung mit der Glücksspiel Industrie. Das ist vor allem der Fall, wenn es sich um Personen handelt, die eben erst volljährig geworden sind und es ablehnen eine Spielothek zu besuchen oder aber vor Ort nicht die Möglichkeit haben, eine Spielbank zu besuchen. Sie sind gewissermaßen auf die digitalen Spiel Casinos angewiesen. Ein bekannter Anbieter für einen guten Neukundenbonus ist das SuperGaminator Casino (https://www.casinobonusblog24.com/supergaminator/).

Dazu kommt, dass jeder Anbieter seine Eigenarten hat. Manch ein Anbieter ermöglicht es, dass ein Betrag per Paypal auf das Konto des Anbieters geschickt wird, manchmal ist es möglich mit dem Support per Livechat zu kommunizieren und in einigen wenigen Fällen besteht der Support nur aus einem FAQ. Auch das Spieleangebot lässt einige Überraschungen zu. Manche Anbieter setzen auf No Name Games, andere Anbieter beziehen ihre Spiele von sehr bekannten Unternehmen, die in der Branche eine sehr gute Reputation haben.

Jeans Karten

Die Nachteile beziehen sich am häufigsten auf die Bonus Bedingungen

Sobald ein Bonusangebot eingefordert wird, müssen Spieler sich den harten Bedingungen der Branche stellen. In vielen Fällen haben sie nur 30 Tage Zeit, um den Bonus freizuspielen. Nach Ablauf dieser Frist ist der Bonus abgelaufen. Sie haben also den zeitlichen Druck und müssen in dieser Zeit eine gute „Leistung“ bringen. Denn in diesem Zeitraum muss für gewöhnlich ein Umsatz erzielt werden, der in etwa das 40 oder 50 – fache der Einzahlung beträgt. Wenn Kunden also 10 Euro eingezahlt haben und die Bedingung ein 50 – facher Umsatz ist, dann müssen sie in 30 Tagen 500 Euro umsetzen.

Dazu kommt, dass der Bonus in einigen Fällen gar nicht ausbezahlt werden kann. So sehen es einige Anbieter vor, dass der Bonus nur zum Spielen genutzt werden kann. Das wird vielen Kunden sauer aufstoßen. Denn die Werbung kommuniziert nur in sehr seltenen Fällen, dass der Bonus nicht ausbezahlt werden kann.

Das waren die Vor- und Nachteile der Bonusangebote der digitalen Casinos. Wenn Sie sich für einen Bonus interessieren, dann sollten Sie sich das vorab gut überlegen. Vor allem die Umsatzbedingungen können unrealistisch sein.